Tipps & Tricks

MESSEAUFTRITTE

Für mehr Info's - hier klicken!

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

HOME / Tipps & Tricks / Richtig Schärfen

Richtig Schärfen

Schärfanleitung für Bohrer und Schaftwerkzeug

Wave Cutter

 

Wir empfehlen zum Schärfen den Einsatz einer Korund Schleifscheibe (feine Körnung) oder einer Diamatfeile.
WICHTIG: Auch der Wellenschliff an den Umfangschneiden kann leicht nachgeschliffen werden.

Schärfbereiche:
Spanfläche im Spanraum
Vorschneidervorderkante
Spitze - alle 4 Seiten

Wave Cutter Spanfläche schärfen

HM-bestückter Kunstbohrer

 

Die Aufnahme erfolgt in Spannzangen. Zentrierspitze und Vorschneider werden sodann auf Umschlag geschliffen. Vorschneiderüberstand zu Räumerschneide ca 0,3 - 0,5 mm.
Nach dem erfolgten Schärfen ist darauf zu achten, dass der Grundkörper gegenüber den HM-Platten ca 0,5 mm zurückgesetzt wird.

Kunstbohrer_schaerfen

Forstnerbohrer

 

Die Spanflächen werden auf Umschlag nachgeschliffen. Spanwinkel ca. 30°. Peripherieschneide wird von Hand mit Schleifstift nur von innen nachgeschliffen.
Überstand der Peripherieschneide zur Hauptschneide 0,3-0,5 mm.

Forsternbohrer_schaerfen

Zapfenschneider

 

Das Nachschärfen der Räumerzähne erfolgt an der Freifläche. Es ist darauf zu achten, dass der Vorschneiderüberstand von ca. 0,2 - 0,3 mm eingehalten wird.

Zapfenschneider_schaerfen