Datenschutz

Wir nehmen den Datenschutz sehr ernst. Auf Grund dessen erfolgt die Erhebung personenbezogener Daten ausschließlich im Rahmen der gesetzlichen bzw. vertraglichen Vorgaben.

Als personenbezogene Daten bezeichnet man alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen. Hierzu zählen Informationen wie z.B. Name, Anschrift oder Telefonnummer. Informationen, die nicht mit einer bestimmten oder bestimmbaren natürlichen Person in Verbindung gebracht werden können – wie z.B. favorisierte Webseiten oder Anzahl der Nutzer einer Webseite - sind keine personenbezogenen Daten.

Der Schutz personenbezogenen Daten ist uns ein großes Anliegen. Alle Mitarbeiter der Johann Eberhard Ges.m.b.H. haben sich zur Einhaltung des Datengeheimnisses verpflichtet. Im Rahmen von technischen und organisatorischen Maßnahmen tun wir alles, um personenbezogene Daten vor Verlust und Missbrauch zu  schützen.

• Name/ Firma
• Beruf/ Berufsbezeichnung
• Ansprechperson
• Geschäftsanschrift/ Adresse
• Kontaktdaten (Telefonnummer, E-Mail, Adresse)
• Bankverbindung
• UID Nummer
• Firmenbuchnummer

Ihre Daten werden zum Zwecke der Durchführung uns von Ihnen bzw. Ihrem Unternehmen bzw. Ihrem Unternehmen von uns erteilten Aufträgen verarbeitet. Die Rechtsgrundlage dafür ist die Erfüllung des mit Ihnen bzw. Ihrem Unternehmen bestehenden Vertrages (Art. 6 Abs. 1 lit.b DSGVO). Soweit Sie uns eine Einwilligung zur Verarbeitung personenbezogener Daten für bestimmte Zwecke erteilt haben, ist die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung auf Basis Ihrer Einwilligung gegeben (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Eine erteilte Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden. Bitte beachten Sie aber, dass der Widerruf erst für die Zukunft wirkt. Verarbeitungen, die vor dem Widerruf erfolgt sind, sind davon also nicht betroffen. Soweit wir gesetzliche Vorgaben erfüllen müssen, ist die Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO. Im Einzelfall kann sich die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung zudem aus einer Interessenabwägung (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO) ergeben.

Innerhalb unseres Unternehmens erhalten Ihre Daten die mit dem jeweiligen Auftrag befassten Mitarbeiter. Weitere Empfänger sind ggf. von uns eingesetzte Auftragsverarbeiter (z.B. IT- Administratoren) sowie Steuerberater und erforderlichenfalls die Finanzverwaltung.

Eine Übermittlung Ihrer Daten an Drittländer findet nicht statt, es sei denn, der Auftrag beinhaltet dies oder es besteht eine gesetzliche Verpflichtung hierzu.

Wir verarbeiten und speichern Ihre personenbezogenen Daten für die Dauer unserer Geschäftsbeziehung mit Ihnen bzw. für die Dauer der gesetzlich vorgegebenen Aufbewahrungs- und Dokumentationspflichten.

Als betroffene Person haben Sie uns gegenüber ein Recht auf Auskunft nach Art. 15 DSGVO, ein Recht auf Berichtigung nach Art. 16 DSGVO, ein Recht auf Löschung nach Art.17 DSGVO, ein Recht auf Einschränkung der Verarbeitung nach Art. 18 DSGVO sowie ein Recht auf Datenübertragbarkeit nach Art. 20 DSGVO.

Im Rahmen der bestehenden oder sich in Anbahnung befindlichen Geschäftsbeziehung müssen Sie nur diejenigen personenbezogenen Daten bereitstellen, die für die Durchführung erteilter Aufträge bzw. der Abwicklung geschlossener Verträge erforderlich sind oder zu deren Erhebung wir gesetzlich verpflichtet sind.

Soweit eine Verarbeitung Ihrer Daten für einen anderen Zweck, als den, für den sie erhoben wurden, beabsichtigt ist, werden wir Ihnen dies rechtzeitig mitteilen und Ihnen weitere Informationen hierzu zur Verfügung stellen.

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 lit. e DSGVO (Datenverarbeitung im öffentlichen Interesse) oder Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO (Datenverarbeitung aufgrund einer Interessenabwägung) erfolgt, Widerspruch einzulegen.
Legen Sie Widerspruch ein, werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.
 Widersprechen Sie der Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung, so werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr für diese Zwecke verarbeiten.

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. ("Google"). Google Analytics verwendet sog. "Cookies", Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung diese Website (einschließlich Ihrer IP-Adresse) werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google wird diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für die Websitebetreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Google wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten der Google in Verbindung bringen. Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website voll umfänglich nutzen können. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden. http://tools.google.com/dlpage...
Auf dieser Webseite wurde der Google-Analytics-Code um „ga('set', 'anonymizeIp', true);“ erweitert. Dadurch ist eine anonymisierte Erfassung von IP-Adressen (sog. IP-Masking) gewährleistet.