Goldenes Ehrenzeichen des Landes Steiermark

für FISCH-Tools Seniorchefs Helmut und Josef Eberhard

29. April 2019 in Veranstaltungen

Große Freude bei der Johann Eberhard GmbH – FISCH-Tools: Den Seniorchefs Helmut und Josef Eberhard wurde von Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer für ihr nachhaltiges Engagement und ihren Innovationsgeist das goldene Ehrenzeichen des Landes Steiermark verliehen.

„Wir freuen uns sehr über diese hohe Auszeichnung. Es ist eine große Anerkennung unseres Lebenswerkes“, so die beiden Seniorchefs, die auch heute noch fast täglich im Unternehmen anzutreffen sind. Die Liste der Verdienste von Helmut und Josef Eberhard ist lang. Die beiden leisteten Pionierarbeit. Sie führten das 1946 als Schmiede gegründete Familienunternehmen mit der Produktion von geschmiedeten Bohrwerkzeugen zu weltweitem Erfolg. Bereits in den 1960ern wurden erste Bohrwerkzeugen nach Deutschland geliefert. Mit weiteren europäischen Ländern und den USA wurden bald zusätzliche neue Märkte erschlossen und der Grundstein für den weltweiten Siegeszug der Marke FISCH® gelegt. Helmut Eberhard erinnert sich an einen besonderen Großauftrag: „Die ägyptische Eisenbahn bestellte mehrere tausend Bohrer zum Befestigen und Verlegen neuer Schwellen. Ein erster Großauftrag, der aus einer ganz anderen Richtung kam.“ Für sein Lebenswerk, seinen ausgeprägten Geschäftssinn und seinen unternehmerischen Weitblick wurde Helmut Eberhard 2014 der „Handelsmerkur“ verliehen.

Exporterfolge und Lehre aus Tradition

Mit den Exporterfolgen wurden auch Investitionen in den Standort notwendig. Helmut und Josef Eberhard eröffneten 1999 eine neue Betriebsstätte. Nach einer Erweiterung der Produktionshallen folgte nur wenige Jahre später der Bau einer neuen Firmenzentrale mit einem Logistikzentrum in St. Josef. Ein wichtiges Anliegen der beiden Seniorchefs ist nach wie vor die Lehrlingsausbildung. 150 Lehrlinge wurden über die letzten 30 Jahre im  Unternehmen ausgebildet. „Die Lehre hat bei FISCH®-Tools seit jeher Tradition. Wir wollen jungen Menschen eine zukunftsorientierte Fachkarriere mit vielfältigen Chancen und  Perspektiven bieten“, erklärt Josef Eberhard. Fast alle Lehrlinge der letzten Jahre – sowohl in den kaufmännischen als auch in den technischen Bereichen – kommen aus der Region  und bleiben als Fachkräfte im Unternehmen. Das zeigt sich auch in bis zu 35jährigen Betriebszugehörigkeiten.

Größter Premium-Werkzeughersteller

Heute ist FISCH-Tools größter Premiumhersteller von geschmiedeten Bohrwerkzeugen in Europa. Verkauft werden die Produkte in 46 Länder, die Exportquote liegt bei über 80 Prozent. Heute führen der technische Geschäftsführer Andreas Eberhard und der kaufmännische Geschäftsführer Christoph Riegler das Unternehmen auf nachhaltigem Erfolgskurs.

Mit Produktweiterentwicklungen und Innovationen wie den FORSTNER SPEED GRINDER, eine einzigartige Schärf-Vorrichtung für Zylinderkopfbohrer, oder dem BLACK SHARK, eine neue Forstnerbohrer-Generation, ist es gelungen High-End-Produkt für Profis, Industrie und Heimwerker auf dem Markt zu bringen. Bestens etabliert und bekannt, ist der ultraleichte Eisbohrer, der auf Schipisten, im steilen Gelände und Geröll zum Einsatz kommt. – Und es wird weiter investiert. Eine neue Produktionshalle ist in Bau. Darüber hinaus sind Investitionen in weitere Hightech-Maschinen geplant.

Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer (li) und Landesrätin Doris Kampus (re) bedanken sich bei Josef Eberhard (2.v.l.) und Helmut Eberhard für ihr nachhaltiges Engagement und ihren Innovationsgeist mit dem Goldenen Ehrenzeichen des Landes Steiermark. [Fotocredit: ©Robert Frankl]